ARSV Logo - Link zur Startseite Abteilung Badminton Abteilung Judo Abteilung Kegeln Abteilung Tennis
Home Badminton Judo Kegeln Tennis

Erfolgreiches Wochenende für Badmintonjugend

Geschrieben von: er Montag, den 18. November 2019 um 21:19 Uhr

Am Sa., 16.11, fuhr der Katzwanger Badmintonnachwuchs, gemeinsam mit den Eltern, zum E-Ranglistenturnier nach Landshut. Mit von der Partie waren die Geschwister Anja und Katrin Böhm, als Trainer ist Eduard Roth mit angereist.

Anja und Katrin sind diesmal gemeinsam in der Altersklasse U17 gestartet, wobei Anja normalerweise in der Altersklasse U13 spielt. In Landshut wurden Dameneinzel und Mixed ausgespielt.

Los ging es mit den Dameneinzeln. Katrin erwischte zu Beginn mit Sofia Rozenberg aus Straubing eine ganz schwere Partie, zumal sie gegen ihre Gegnerin die letzten beiden Turnierspiele verloren hatte. Katrins erster Satz war von Nervosität und Unsicherheit geprägt und so musste sie sich mit 16:21 geschlagen geben. Katrins Formkurve zeigt dennoch nach oben und so konnte sie sich in den nächsten beiden Sätzen mit Willensstärke und druckvollem Spiel wieder herankämpfen. Am Ende behielt sie mit 21:13 und 21:18 die Oberhand, was auch die mitangereisten Katzwanger sehr freute.

Ihre positive Erfahrung aus dem ersten Spiel hat Katrin regelrecht beflügelt. Ihre Gegenerin Veronika Spanhelova aus München hatte im nachfolgenden Spiel mit 14:21 und 11:21 das Nachsehen und so hieß die nächste Begegnung für Katrin: Finale.

Anja erwischte in der ersten Runde mit Amelie Strasser aus Landshut ein relativ leichtes Los, was sich auch am Endergebnis aus Anjas Sicht widerspiegelt 21:3 und 21:3.

In der nächsten Begegnung trat Anja allerdings gegen ihre Doppelpartnerin Lisa-Marie Blatter aus Wolfstein an. Das war ein definitiv hartes Spiel. Der erste Satz ging mit 16:21 verloren. Jetzt ging es darum einen kühlen Kopf zu bewahren und die Gegenerin konstant unter Druck zu setzen. Diese Herausforderung meisterte Anja mit Bravour, so dass sie mit 21:14 und 21:15 in den nächsten beiden Sätzen als Siegerin vom Platz gehen konnte. Auch für sie hieß die nächste Begegnung: Finale.

Somit feierten die Katzwanger eine Premiere: zwei Mal Böhm im Finale Mädcheneinzel U17. Mit Papa Böhm als Zählrichter sogar drei Mal. Hier konnte sich Anja ganz knapp in drei Sätzen mit 18:21, 21:16 und 21:19 durchsetzen.

Die anschließenden Mixed-Spiele waren von Unsicherheiten und leichten Fehlern gekennzeichnet. Katrin konnte sich mit ihrem Partner Jonah Eckert aus Bad Abbach bis in's Finale vorkämpfen, verloren hier aber unglücklich im dritten Satz mit 16:21 gegen die Paarung Warganow/Rozenberg aus Straubing.

Insgesamt boten Anja und Katrin eine wirklich tolle Leistung und fanden mit Biss und Spielwitz wieder den Anschluss an ihre Gegnerinnen. Mit einer Gold- und zwei Silbermedaillen war das Wochenende aus Katzwanger Sicht sehr erfolgreich.

Als Lohn für ihre Erfolge wurde Anja vom Bayerischen Badmintonverband zum Talentsichtungslehrgang U15 nach Oberhaching (03.01 - 05.01.2020) eingeladen. Für einen kleinen Verein, wie dem ARSV Katzwang, ist das wirklich etwas Außergewöhnliches und eine Bestätigung für die Jugendarbeit, Trainingsfleiß und Einsatz der Eltern.

https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=5F0FFD08-2696-4C45-9D19-8B04DC7DBDC4&draw=12