ARSV Logo - Link zur Startseite Abteilung Badminton Abteilung Judo Abteilung Kegeln Abteilung Tennis
Home Badminton Judo Kegeln Tennis

Badmintonjugend des ARSV Katzwang bei Ranglisten-Turnieren

Geschrieben von: wj Dienstag, den 30. Oktober 2018 um 15:52 Uhr

Die D-Ranglistenturniere des bayerischen Badmintonverbandes (bayernoffen) sollen die bisherigen Regional-Ranglistenturniere ersetzen.

Ein Teil der ARSV-Jugend machte sich am Wochenende, 29./30. September, auf den Weg nach Marktheidenfeld. Auf 10 Spielfeldern wurde dort das 1. BBV D-Ranglistenturnier ausgetragen.
Los ging es am Samstag mit dem gemischten Doppel (Mixed). Und zugleich auch mit einer Enttäuschung für Anja Böhm (U13). Nach dem Ausfall ihres Partners vom ESV Flügelrad Nürnberg, Lukas Rutz, schwanden die Chancen auf einen Spitzenplatz. So war am Ende Platz 4 mit ihrem Zufallspartner noch einigermaßen okay und versöhnlich. Katrin Böhm und Florian Buchner (U17) waren mit Platz 7 zufrieden.
In den anschließenden Einzelspielen erreichte Anja das Finale. Gegen die Nr. 1 aus Bamberg reichte es nicht ganz. Aber Platz 2 war mehr als erwartet. Ihre Schwester Katrin verzichtete auf die Einzeldisziplin. Mutiger war Vereinskamerad Florian Buchner. Mit Platz 7 war er gut dabei und sammelte wichtige Punkte für die Rangliste.
Am Sonntag holte die Paarung aus Katzwang/Lauf (Böhm/Siegle) in spannenden 3 Sätzen den Turniersieg im Mädchendoppel U13. Auch bei den Jungs gab es ein Doppel aus Katzwang und Lauf. Florian Buchner war mit Platz 5 nah dran am Geschehen. In der Altersklasse U17 hatte Katrin frei gemeldet. Die Partnerin aus Bayreuth erwies sich als harmonische Spielerin. Platz 4, ein Beweis für gute Leistung.
Bei der Siegerehrung wurde Anja der Pokal für den Sieg im Doppel und der Pokal für Platz 2 im Einzel überreicht.

Bei der bayerischen Meisterschaft in Geretsried am Tegernsee war dann Bayerns Elite am Start. Von Katzwanger Seite war nur Anja Böhm dabei. Die Erwartungen waren nicht sehr hoch. Platz 9 im Doppel und Mixed waren in Ordnung. Der olympische Gedanke zählte.
Am Wochenende, 27./28. Oktober, dann das 2. BBV D-Ranglistenturnier in Neusäß bei Augsburg. Trotz starker Konkurrenz der südbayerischen Vereine schnitten die drei ARSV-Teilnehmer, Anja und Katrin Böhm, sowie Florian Buchner wieder recht ordentlich ab. Im Mixed (U13) sicherten sich Böhm/Rutz mit Platz 2 einen weiteren Pokal. Unter Wert geschlagen gingen im Mixed U17 Florian mit Katrin aus der Disziplin. Im Einzelhalbfinale scheiterte Anja erneut an der an Nr. 1 gesetzten Anastasia. „Bronze“ schaffte das Badminton-Nachwuchstalent des ARSV danach ohne Probleme. Florian musste gleich im ersten Spiel gegen die Nr. 1 ran. Ein Spitzenplatz war nicht mehr möglich. Am Sonntag für Anja Böhm/Katja Siegle der heiß umkämpfte Sieg im Doppel (U13). Die U17er, Buchner/Knauer, waren mit Platz 8 zufrieden. In der gleichen Altersklasse schaffte Katrin mit ihrer Partnerin aus Landshut Platz 4 im Doppel. Anja bei diesem Turnier 3x auf dem Stockerl und somit 3 Pokale und auch Urkunden.