ARSV Logo - Link zur Startseite Abteilung Badminton Abteilung Judo Abteilung Kegeln Abteilung Tennis
Home Badminton Judo Kegeln Tennis

Vereinsmeisterschaft 2018 beim Badminton - mit drei Siegern

Geschrieben von: sb Montag, den 21. Mai 2018 um 17:05 Uhr

Mit einem deutlichen Frauenüberhang starteten die Badminter des ARSV Katzwang am 6. Mai 2018 in die diesjährige Vereinsmeisterschaft.

Abteilungschef Marco konnte zwar wegen seiner Knieprobleme nicht aufs Feld, hatte aber am Spielfeldrand alles unter Kontrolle. Obwohl die ARSV-Meisterschaft zwar traditionell ein sehr sportliches Event ist, ist - als schöner Kontrast zur Punkterunde - vor allem auch das gesellige Beisammensein sehr wichtig. Umso schöner, dass Marco dem Ganzen einen würdigen Rahmen geben konnte, denn er hatte zunächst eine Ehrung auf der Agenda. Unser Golden Oldie Wilfried Janz hatte im Rahmen des diesjährigen Bezirkstags eine Auszeichnung als einer der Trainer des Jahres 2017 in Mittelfranken bekommen. Die dazugehörige Urkunde samt Einkaufsgutschein gab Marco nun gerne an Wilfried weiter. Die Überraschung war genauso groß wie die Freude. Herzlichen Glückwunsch nochmal zu diesen verdienten Lorbeeren.

Für die eigentliche Meisterschaft loste Marco jeweils einen Herren und eine Dame zu einer Doppelpaarung zusammen - und stellte im Zweifelsfall auch einmal manuell um. So kamen bei fünf Herren und sechs Damen immer wieder spannende Spiele zusammen. Die Damen durften jeweils eine Runde aussetzen, während die Herren kaum Pause hatten. Da kam schon mal der ein oder andere ins Stöhnen, und ins Schwitzen sowieso.

Gespielt wurden wieder zwei Gewinnsätze bis 11. Viele Spiele waren knapp und zogen sich über drei Sätze. Der Einsatz lohnte sich auch, denn jeder gewonnene Satz zählte in der Gesamtwertung.

Langeweile kam auch außerhalb der Courts nicht auf, denn die ganz Kleinen wuselten fleißig mit herum und wollten beschäftigt werden. Zudem lud ein Tisch voll "Fingerfood" laufend zum Zugreifen ein.

Am frühen Nachmittag dachten die ersten FCN-Fans schon leicht nervös an diese verflixte andere Sportart, doch die Teilnehmer der Vereinsmeisterschaft hatten ohnehin alle ausreichend Ballkontakt gehabt. Die Sieger zeichneten sich auf Marcos Liste bereits ab. Wie schon in den Spielen ging es auch hier knapp zu. Fast hätte Wilfried sich zu einem weiteren sportlichen Erfolg aufgeschwungen, denn er hatte so viele Punkte gesammelt, dass es für Jungstar Julian eng wurde. Doch Marcos Wertung war präzise und fair.

Um mit den Worten eines unserer Spieler zu sprechen: "Knapp, aber dann doch deutlich" standen die Vereinsmeister 2018 fest: Melanie Lehmann holte sich zum zweiten Mal in Folge den Damenpokal, und Julian Birkner übernahm den Wanderpokal der Herren wieder von Marco. Herzlichen Glückwunsch an beide für ihren verdienten Sieg!

Das fröhliche kleine Turnier zeigt, wie viel sportlichen Ehrgeiz die Katzwanger haben und zugleich, dass die Gemeinschaft hier ganz oben steht. Katzwang mag am Rand von Nürnberg mit zwei abgestiegenen Mannschaften abgeschlagen wirken, doch die Leidenschaft für den Badminton-Sport kann man hier jederzeit in toller Runde erleben. Mit so einer Grundlage steigen wir bestimmt auch bald wieder auf.