ARSV Logo - Link zur Startseite Abteilung Badminton Abteilung Judo Abteilung Kegeln Abteilung Tennis
Home Badminton Judo Kegeln Tennis

So hätte es weiter gehen können...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Es war ein Auftakt nach Maß. Nach dem dritten Spieltag sah die Bilanz für die Kegler hervorragend aus.

 

Die 1. Herrenmannschaft hatte zwei Siege und ein (unglückliches) Unentschieden, die zweite Mannschaft ebenfalls zwei Siege und nur eine Niederlage (gegen die eigene Erste), und die Damen konnten gar eine lupenreine Siegesbilanz vorweisen. Wie gesagt, so hätte es weiter gehen können.

Leider konnte nur die 1. Herren mit drei weiteren Siegen ihre Erfolgsserie fortsetzen. Starke Leistung, Glückwunsch, weiter so, Jungs!

Bei den Damen war nach dem vierten Spiel erst mal "Schluss mit Lustig". Es folgten zwei Niederlagen, wobei die letzte, gegen den Tabellenführer Abenberg, schon recht deutlich und bitter war. OK Mädels, wegstecken, es kommen auch wieder bessere Zeiten (bzw. schwächere Gegner).

Am schlimmsten erwischte es die 2. Herren. Vom anfänglichen, völlig unerwarteten Siegesrausch vielleicht zu sehr benommen, mussten sie seitdem nur noch Niederlagen einstecken. Besonders schmerzhaft war auch hier die letzte, in Abenberg, wo der Sieg schon greifbar nahe war, eigentlich hätte eingefahren werden müssen. Aber was auch immer der Grund war, beide Schlussspieler brachen im letzten Durchgang ein, der Gegner setzte zum "Höhenflug" an, und schon war der zum Greifen nahe Sieg "futsch". Da gibt es nur einen Kommentar: Sch...ade!

Nun ja, Jammern nützt nichts, und die Lage ist ja auch nicht aussichtslos. Drücken wir der Ersten die Daumen, dass sie weiterhin so erfolgreich spielt, den Damen wünschen wir, dass sie zu alter Stärke zurück finden, und die Zweite muss nur etwas stärker und stabiler werden, dann kann auch sie das "Tal der Tränen" wieder verlassen.

In diesem Sinne

GUT HOLZ!